VibeStreamer - Eine sehr gute Alternative zu Sockso

Ich möchte euch heute eine Alternative zu Sockso vorstellen. Hab nämlich eine gesucht, weil Sockso auf meinem Server mittlerweile ~400MB RAM benötigte (Java halt) und bin dabei auf VibeStreamer gestoßen. Hier mal schnell die Vorteile:

  • Ressourcenschonend ( ~ 15MB RAM)

  • schönes Webinterface

  • Statistik

  • ausgereifte Userverwaltung

Keine Programmvorstellung ohne Screens ;)

Besonders das Webinterface gefällt mir sehr, wirkt viel moderner also das von Sockso. Einziger Nachteil ist, dass das Browsen von Artisten & Alben nicht ganz so komfortabel ist, sollte der Name eines Künstlers entfallen sein. Auch eine Alternative zum Flashplayer fehlt leider. Aber sonst ist alles top.

EDIT: Habe vergessen zu erwähnen, das Last.fm natürlich unterstüzt wird^^

Mein neuer Internetserver

Tja lang ist´s her der letzte Eintrag, hatte aber auch viel zu tun bis der neue Server richtig funktioniert. Aber erstmal zur Hardware

Das wars auch schon, sollte ja stromsparend & preiswert sein und doch genug Leistung haben.

Darauf werkelt ein Windows Server 2008R2 Standard. gibt´s für Studenten bei Dreamspark für lau.

So sieht das ganze dann fertig aus

Darauf läuft dann folgendes :

  • FTP ( FileZilla-Server)

  • SMB

  • CSS Server

  • Minecraft Server (bei Bedarf)

  • Downloadmanager (jDownloader)

  • Dropbox

  • Sockso ( Musik Streaming fürs Web)

  • PRTG Network Monitor

  • VPN ( geplant)

Das alles läuft sehr flüssig und die CPU hat eine durchschnittliche Auslastung von etwa 4-7%. da ist also noch Platz !

Zuletzt noch zur Lautstärke & Stromverbrauch:

Man kann ihn passiv betreiben (getestet), habe mich aber dazu entschieden, mir 2 leiser Kühler zu kaufen ( passen leider nur 40mm). Ist aber leise genug um nicht neben meinem NAS aufzufallen. Der Stromverbrauch ist denke ich mit 32 Watt auch sehr human.